Diese Website verwendet Cookies

Damit kann die Website fortlaufend verbessert werden. Mit der Nutzung stimmen Sie der Anwendung von Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Cookie-Einstellungen

OK

Notwendige Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen (z.B. Seitennavigation) und Zugriff auf sichere Bereiche ermöglichen. Ohne diese Cookie funktioniert die Seite nicht richtig.

Name Zweck
JSESSIONID Session-Cookie für Login in Onlinebanking-Bereich.
refCookie Wird für interne Reports genutzt, um die Herkunft von Neukunden über Partnerwebsites zu bestimmen.
MATOMO_SESSID Temporärer Session-Cookie, der für die Matomo iFrame Opt-Out Methode benötigt wird.

Analyse-Cookies geben Auskunft darüber, wie Besucher mit einer Webseite interagieren (z.B. durchschnittliche Besuchszeit). Die Informationen werden dabei ausschließlich anonymisiert gesammelt.

Durch Marketing-Cookies werden den Besuchern einer Webseite Anzeigen ausgespielt, die für sie relevant und ansprechend sind. Die Werbeanzeigen sind auf den Besucher abgestimmt.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um Funktionen einer Website zur Verfügung zu stellen oder die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz dürfen Cookies, die für die Nutzung einer Seite zwingend notwendig sind, ohne zusätzliche Zustimmung auf Geräten gespeichert werden.

Alle anderen Cookie-Typen werden erst nach Zustimmung gesetzt. Die Einwilligung kann jederzeit der Website oder in den Browsereinstellungen geändert werden.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie noch weitere Informationen zu den verwendeten Cookies auf dieser Website.

Wir kümmern uns um Ihre Zufriedenheit.

7972 Bewertungen

4,8

Ihr zuverlässiger Partner

Deutsches Bankkonto ohne Bonitätsprüfung
beim E-Geld-Institut PayCenter.

PayCenter

Bester Service für Sie

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne.
Hotline
Adresse

Social Media

Folgen Sie uns

Zertifizierungen

Sicher durch den Partner petaFuel

PCI TÜV

E-Geldinstitut PayCenter

© 2020 PayCenter GmbH

Impressum - Rechtliche Hinweise

Ihr deutsches Girokonto mit Karte ohne KSV- oder SCHUFA-Abfrage im Überblick

Mit Ihrem deutschen Girokonto inklusive Kreditkarte riskieren Sie keine Meldung an die KSV. Ihrer Bonität wird keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt. Nutzen Sie die Prepaid-Kreditkarte wie eine herkömmliche Karte von Ihrer Bank in Österreich oder im Ausland und bezahlen Sie wie gehabt. Lassen Sie sich die Möglichkeit nicht entgehen und entscheiden Sie als unser Kunde selbst flexibel über Ihre Finanzen - unabhängig von Ihrer finanziellen Situation.

Mit der MaxKarte erhalten Sie eine echte Kreditkarte von Mastercard ohne Kreditrahmen, die Sie ohne Schufa-Abfrage und ohne KSV Eintrag flexibel in Österreich oder im Ausland einsetzen können. Erhalten Sie Ihre Kreditkarte ohne KSV in kurzer Zeit und registrieren Sie sich online ohne jegliche Bonitätsprüfung innerhalb weniger Minuten. Nutzen Sie bei Fragen rund um Ihre Kreditkarte zusätzlich eine kompetente Beratung durch unser Team.


Was ist ein Girokonto ohne KSV Abfrage mit Kreditkarte?

Das MaxKarte Konto wird auf Guthabenbasis geführt und kann somit ohne SCHUFA oder KSV Prüfung beantragt werden. Als Kunde erhalten Sie neben der Prepaid-Karte von Mastercard ein Girokonto, das online verwaltet werden kann. Die MaxKarte kann wie jede herkömmliche Kreditkarte einer Bank genutzt werden. Zum Beispiel für bargeldloses Bezahlen in Österreich oder im Ausland oder in der Bank zum Geldabheben an allen gekennzeichneten Mastercard-Akzeptanzstellen.

Als Bank hinter dem Girokonto steht der Anbieter PayCenter, der sich auf Angebote mit Prepaid Kreditkarte von Mastercard und Konto auf Guthabenbasis spezialisiert hat, wo keine Bonitätsprüfung und Schufa- oder KSV-Abfrage bei Eröffnung nötig ist. Trotz KSV Eintrag oder negativer Bonität kann jedermann das Guthabenkonto mit Prepaid-Kreditkarte eröffnen. Nach der Eröffnung erhalten Sie als Kunde ein vollwertiges Konto mit Mastercard, das Sie über Onlinebanking wie bei jeder anderen Bank verwalten können.

Welche Vorteile bietet das Girokonto mit Prepaid-Kreditkarte?

Das Girokonto mit Prepaid-Kreditkarte ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung. Das Konto wird bequem online eröffnet, so bleibt den Kunden der Gang zur Bank erspart. Das Konto wird ohne Abfrage der Schufa oder KSV eröffnet. Das bedeutet, dass bei schlechter Schufa bzw. KSV oder einer schlechten Bonität, trotzdem das MaxKarte Girokonto mit Prepaid-Kreditkarte beantragt werden kann.

Das Girokonto bietet Ihnen die bestmögliche Kontrolle über Ihre kompletten Ausgaben. Denn das Konto basiert auf dem sogenannten Guthabenprinzip. Die Mastercard wird allein in Österreich an fast allen Terminals sowie Geldautomaten akzeptiert. Daher können Sie mit der MaxKarte beinahe überall problemlos bezahlen, bequem Bargeld abheben oder Ihren Kontostand prüfen.


Wo kann man mit der Kreditkarte ohne KSV Geld abheben?

Mit der Prepaid-Kreditkarte kann an fast allen Geldautomaten in Österreich Bargeld abgehoben werden, wie Sie es von einer üblichen Bankkarte einer anderen Bank gewohnt sind. Zudem ermöglicht die Karte Bargeldabhebungen in einigen Supermarkt-Filialen. Das Angebot kann ab einem Einkaufswert von 20€ genutzt werden. Der Geldbetrag wird, gegen einen Lastschrifteinzug, direkt an der Kasse ausgezahlt.

Immer mehr Anbieter in Österreich haben diesen Service - teilweise gebührenfrei - in ihrem Angebot. Darunter finden sich bspw. Aldi Süd, Edeka, Penny oder Netto. Erfüllt Ihr Einkauf die Bedingung, dass er mindestens 20 Euro beträgt, können Sie auf diese Weise bis maximal 200 Euro an der Kasse Bargeld abheben. Einkauf und Geld abheben können so in einem Zug erledigt werden und der lästige Gang zur Bank entfällt!

Warum ist kein Kreditrahmen bei Kreditkarten ohne KSV oder SCHUFA möglich?

Ein Dispositionskredit oder Kreditrahmen wird unseren Kunden grundsätzlich nicht gewährt. Bei dem Guthabenkonto ohne KSV oder Schufa kann dieser Service nicht angeboten werden, da bei der Kontoeröffnung auf jegliche Schufa-, KSV und Bonitätsabfragen der zukünftigen Kontoinhaber verzichtet wird. Mit dem Prepaid Konto kann nicht mehr Geld ausgegeben werden, als der tatsächlich verfügbare Kontostand zum Zeitpunkt der Transaktion zulässt.

Der Kontostand kann demnach niemals im negativen Bereich liegen. Deshalb bieten wir unseren Kunden keine Möglichkeit auf einen Kreditrahmen, ein Darlehen oder einen Sofortkredit. Der große Vorteil für Sie als Kunde ist, dass eine Verschuldung aufgrund einer Überziehung nicht möglich ist. Für einen Geldeingang auf der MaxKarte veranschlagt PayCenter keine Gebühren. Die Aufladung des Kontos erfolgt durch Überweisung oder Bareinzahlung an einem Bankautomaten in Österreich.

Wo kann mit der Kreditkarte ohne KSV bezahlt werden?

Die Prepaid-Karte kann zum bargeldlosen Bezahlen und zum Bezug von Bargeld am Geldautomaten eingesetzt werden. Die MaxKarte ist als Kreditkarte in Österreich und im europäischen Ausland an allen Akzeptanzstellen einsetzbar, die das Mastercard-Logo aufweisen. Auch kontaktlose Zahlungen sind mit der Karte möglich: Hierfür halten Sie Ihre Karte einfach an ein NFC-fähiges Terminal und bezahlen innerhalb weniger Sekunden schnell und sicher.

Bei der Maxkarte handelt es sich um eine Prepaid-Kreditkarte, die auf dem Guthabenprinzip basiert. Nur wenn sich genügend Guthaben auf der Karte befindet, kann damit auch bezahlt werden. Durch dieses Prepaid-Prinzip wird eine Verschuldung oder Überziehung des Kontos zuverlässig verhindert und Sie behalten stets die volle Kontrolle über Ihre Finanzen. Da keine Meldung bei der KSV erfolgt, vermeiden sie außerdem einen KSV Einrag.

Höchste Sicherheitsstandards

Die Kartenprüfnummer, genannt CVC, besteht aus den letzten drei Stellen der Zahlenkombination auf der Rückseite Ihrer MaxKarte. Diese Nummer wird zum Schutz vor Kartenmissbrauch bei Bestellungen im Internet abgefragt. Zusätzlich ist Ihre Karte selbstverständlich wie jeder reguläre Kreditkarte mit einer PIN gesichert, die Sie zum Bezahlen und Geldabheben in Österreich oder im Ausland benötigen. Das Guthabenprinzip, welches keine Möglichkeit eines zusätzlichen Verfügungsrahmen zulässt, schützt Sie zusätzlich vor Verschuldung


Warum kann das Girokonto trotz KSV oder SCHUFA eröffnet werden?

Das MaxKarte Konto ist ein sogenanntes Guthabenkonto, welches also auf Guthabenbasis geführt wird. Das bedeutet, dass der Kontoinhaber immer nur so viel Geld ausgeben kann, wie viel momentan auf dem Konto zur Verfügung steht und kein Kreditrahmen gewährt wird. Da das Konto auf dem Guthabenprinzip beruht, ist keine Abfrage der Schufa oder KSV notwendig. Auch auf alle sonstigen Möglichkeiten zur Prüfung der Bonität wird verzichtet.

Das ist der Grund, warum die Kontoeröffnung in allen Fällen trotz negativer KSV oder Schufa durchgeführt werden kann. Durch den Verzicht auf jegliche sonstige Prüfung der Bonität ist es möglich, das Guthabenkonto in nur wenigen Minuten online zu eröffnen. Das Guthabenprinzip ermöglicht dem Kunden eine optimale Kostenkontrolle ohne Risiko. Eröffnen Sie ein neues Konto ohne KSV oder Schufa erfolgt die Legitimation per PostIdent-Verfahren.